Barbara Walter

"Mit drei Jahren erhielt ich meinen ersten Blockflötenunterricht, mit zehn Jahren kam die Violine, mit 13 die Querflöte und mit 19 das Klavier hinzu. Blockflötenspielkreis, Querflötenensemble und Sinfonieorchester bereicherten mit Proben, Auftritten und Reisen mein Leben und machten die Musik zum zentralen Hobby neben Sport, Bergsteigen und Skifahren, Kunst, Handarbeiten und Fremdsprachen.

Mit dem Studium der Querflöte in Stuttgart, Paris und Nürnberg sowie mit Studienabschlüssen in Musikwissenschaft, Japanologie und Betriebswirtschaft legte ich die Grundlage für eine Tätigkeit im Bereich der Musik. Ein Jahr Musikschule Weinheim, sieben Jahre Musikschule Mosbach, fast 20 Jahre Musikschule Neckarsulm, seit 2013 Musikwerkstatt unisono und Musikschule Plattling und seit 2016 Kreismusikschule Passau sind die Stationen. Eine ausgedehnte Konzerttätigkeit als Solistin mit modernen und historischen Querflöten, Blockflöten und Panflöte, in verschiedenen Kammermusik-Formationen, u.a. im Muffat-Ensemble und in der Fluteband'92, in Projektorchestern sowie die Leitung des Männergesangsvereins Auerbach runden meine musikalische Tätigkeit ab.

Mit Fortbildungen in Alexandertechnik, einer Bewegungslehre, in Gesang, Musiktheater und Dirigieren bin ich ständig dabei, Erkenntnisse aus angrenzenden Fachgebieten in meine pädagogische Arbeit zu integrieren, um meine Schüler auf der Basis eines verbesserten Körpergefühls, einer verbesserten Lungenfunktion und eines immer tieferen musikalischen Verständnisses zu selbständigen Musikern heranzubilden.Seit 2015 bin ich Mentorin gesunde musikschule. Einzelunterricht, Kammermusikprojekte, großes Querflötenensemble, verschiedenste Vorspielmöglichkeiten bis hin zu Wettbewerben sind die Säulen meines Unterrichtsangebotes.

Wenn der Unterricht eines Tages endet, wünsche ich mir, dass die Querflöte meine Schülerinnen und Schüler weiter durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens begleitet und sie bis ins hohe Alter schmerzfrei spielen können. Damit dies gelingen kann, möchte ich sie soweit bringen, dass sie einen neuen Notentext ohne fremde Hilfe entschlüsseln und daraus Musik machen können und sich beim Spielen körperlich wohl fühlen."

Barbara Walter unterrichtet an der unisono Querflöte.