Jörg Lichtinger

Jörg Lichtinger wurde in Regensburg geboren und lebte 15 Jahre in München, wohin er nach einer jugendlichen Vergangenheit als Rock- und Metalgitarrist ging, um am Richard-Strauss-Konservatorium sowie an der Hochschule für Musik und Theater zu studieren. Das ging nicht ohne einen Wechsel des Ressorts und so spielte Jörg seine Diplomprüfung ohne den Einsatz jeglicher Verzerrung. Neben dem Hauptfachunterricht bei Peter O’Mara ließ er sich von Harald Lillmeyer auch an der klassischen Gitarre ausbilden – weitere Lehrer waren Hans „Yankee“ Meier, Helmut Nieberle und Paulo Morello.

Um sich selbst schöne Rezensionen schreiben zu können, hat Jörg nach dem Musikstudium auch noch Musikjournalismus studiert. Wobei der Aufwand in keiner Relation zur Anzahl der CDs steht, auf denen Jörg zu hören ist.

Auf der Bühne ist Jörg in der Band um den Sänger Hannes Keseberg zu sehen, wo die Verzerrung ebenfalls eine untergeordnete Rolle spielt. Jörg freut sich von daher über jeden Gitarren-Schüler, der wissen will, was man mit dem High-Gain-Kanal machen kann – und über die anderen auch ...

Weitere Infos, Hör- und Lesebeispiele:

https://www.youtube.com/user/hanneskeseberg

https://www.facebook.com/HannesKesebergMusic/

http://www.nmz.de/autoren/joerg-lichtinger

Jörg unterrichtet an der unisono Gitarre.