Konstantin Kümmelschuh

Konstantin Kümmelschuh wurde 1992 in Passau geboren. Er begann seine musikalische Laufbahn im Alter von 8 Jahre bei der kirchlichen Bläsergruppe Mariahilf in der Diözese Passau.

Im Zuge dieser Ausbildung nahm er an zahlreichen Fortbildungen teil und absolvierte die Prüfung zum Bläserchorleiter.

Erste Orchestererfahrung sammelte er beim Odeon Jugendsinfonieorchester München, dem Patenorchester der Münchner Philharmoniker.

Nach seinem Abitur nahm er das Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz auf, welches er 2017 mit dem künstlerischen Bachelor of Arts abschloss.

Er ist zudem Instrumentallehrer an der Berufsfachschule für Musik, Plattling und regelmäßige Aushilfe am Landestheater Niederbayern.

Workshops des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und bei Malte Burba ergänzen seinen musikalischen Werdegang.

Konstantin Kümmelschuh unterrichtet bei der unisono Posaune