Stefan Lang

"Angefangen hat alles damit, dass mich meine Eltern im Alter von acht Jahren zum Klavierunterricht schickten. Später, als dann der örtliche Musikverein gegründet wurde, kam auch noch die Trompete dazu. Anfang der 80er kam ich dann ans Anton Bruckner Gymnasium in Straubing und hatte in dieser Zeit Unterricht bei Norbert Ziegler. Er lehrte mich Jazz und Klassik, aber auch (für diese Zeit eine absolute Ausnahme) Pop und Funk.

Ich spielte damals in klassischen Blechbläserensembles, diversen Blaskapellen, Bigbands, Funkbands, Rockbands, beim Landesjugendorchester Bayern, beim Landesjugendjazzorchester Bayern, gewann ein paar Preise bei Jugend musiziert und war definitiv mehr mit Musik als mit Lernen beschäftigt:-)

Nach einer (abgeschlossenen) Schreinerlehre wurde mir dann schnell klar, dass ich doch lieber Musiker werden würde...

Ich übte für die Aufnahmeprüfung am Konservatorium, wurde aufgenommen und studierte erst bei Claus Reichstaller in München, später bei Hans-Peter Salentin in Würzburg.

Seit Abschluss meines Studiums bin ich neben meiner Unterrichtstätigkeit und meinen Studioproduktionen als freischaffender Musiker tätig."

Stefan Lang unterrichtet an der unisono Trompete, Klavier und Keyboard.