Andreas Stich

Andreas Stich war bei der Gründung von "unisono" hauptberuflich noch Ausbildungsleiter der "Hacker Feinmechanik GmbH". Zuvor war er fünf Jahre als freischaffender Musiker aktiv. In dieser Zeit machte er auch seine musikalische Ausbildung an einer Berufsfachschule für Musik in Regensburg. 2007 entschied er sich, in seinen "alten" Beruf als Werkzeugmechaniker zurückzukehren. Dass der neue Arbeitgeber selbst passionierter Trompeter ist, kann man allemal als glückliche Fügung bezeichnen.

Als Karl Hacker 2009 für die Ausbildung der Blechbläser seines Musikvereins einen Lehrer suchte, fand er ihn in seiner eigenen Mannschaft. Aus dieser anfänglich nebenberuflichen Aufgabe entwickelte sich für Andreas Stich ein Fulltimejob mit breitem Aufgabengebiet.